de fr it

JosefZiegler

29.6.1924 St. Gallen,12.8.2014, katholisch, von Waldkirch. Sohn des Josef, Primarlehrers, und der Maria geborene Brazerol. Doris Renz. Gymnasium St. Gallen, Studium der Geschichte und der Volkswirtschaft in Zürich und Freiburg, 1949 Dr. phil. hist. in Freiburg. 1950-1957 Redaktor beim christlich-sozialen Blatt "Hochwacht" in Winterthur, 1957-1983 beim "Morgen" bzw. dessen Nachfolgezeitungen "Der neue Morgen" und "Solothurner Nachrichten" in Olten. 1984-1989 Wirtschafts- und Staatskundelehrer an den kaufmännischen Berufsschulen in Olten und Solothurn. 1974-1987 Solothurner Nationalrat. 1957-1976 Aktuar, 1976-1991 Präsident der christlichen Sozialbewegung der Schweiz, 1976-1981 Präsident der Christlich-sozialen Parteigruppe der Schweiz, 1980-1986 der CVP des Kantons Solothurn sowie bis zur Auflösung 2003 der christlichen Sozialbewegung des Kantons Solothurn.

Quellen und Literatur

  • Solothurner Ztg., 20.7.1987
  • Der Funke, 7.1.1992
  • Oltner Tbl., 5.7.2003
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 29.6.1924 ✝︎ 12.8.2014

Zitiervorschlag

Hellmut Gutzwiller: "Ziegler, Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 08.07.2015. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/003090/2015-07-08/, konsultiert am 06.12.2022.