de fr it

François LouisMichel

13.12.1774 Gingins, 1.7.1848 Besançon, ref., von Gingins. Sohn des Jaques Samuel, Schulmeisters. 1) Louise Susanne Reverdin, Tochter des Jacob, Uhrmachermeisters in Duillier, 2) 1836 Jeanne Marie Salomé Sestié. 1800 liess sich M. in Nyon nieder. Er leitete gemeinsam mit dem Stadtrat Louis Henri Giral ein Handelshaus, das zunächst auf Darlehen und Kapitalanlagen spezialisiert war und 1831 in die Schokoladen- und Essigproduktion diversifizierte. Das ab 1819 belegte Unternehmen wurde 1832 liquidiert. M. war 1803-15 Gemeinderat (Legislative) und Stadtschreiber, 1819 Richter am Bezirksgericht (1826-31 Präs.) und 1831 Waadtländer Grossrat. Kurz darauf wurde er in den Staatsrat gewählt und stand 1832-35 der Postverwaltung sowie 1834 dem Militärdep. vor. Schicksalsschläge zwangen ihn im Jan. 1835 zum Rücktritt. M. zog nach Besançon, wo sein Sohn Jules und sein Schwiegersohn kaufmännisch tätig waren.

Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 13.12.1774 ✝︎ 1.7.1848