de fr it

Josef AurelianSegesser von Brunegg

22.3.1757 Luzern, 29.3.1826 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Jost Heinrich Ranutius, Kleinrats, und der Maria Barbara Pfyffer von Altishofen. Barbara Göldlin von Tiefenau, Tochter des Joseph Ulrich Göldlin. Ab 1776 Luzerner Grossrat, 1789-98 Kleinrat. 1794-98 Direktor des Xaverianischen Hauses (Professorenhaus), 1796-98 Sentiherr (Spitalpfleger). 1798-1803 Generalinspektor der Milizen, 1801-22 Mitglied des Verwaltungsrats bzw. der Gemeindeverwaltung der Stadt Luzern. Ab 1814-26 wieder Kleinrat (Finanzrat und Staatskontrolleur). Fideikommissherr.

Quellen und Literatur

  • P. Bernet, Der Kt. Luzern z.Z. der Helvetik, 1993
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.3.1757 ✝︎ 29.3.1826

Zitiervorschlag

Markus Lischer: "Segesser von Brunegg, Josef Aurelian", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.11.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/005187/2011-11-21/, konsultiert am 23.07.2024.