de fr it

GottliebMeier

14.6.1878 Weinfelden, 6.11.1957 Weinfelden, ref., von Neerach. Sohn des Gottlieb, Schneiders. 1907 Anna Lydia Brütsch. Berufslehre beim Vater, Ausbildung zum Zuschneider in München, 1899-1902 auf der Walz. 1902-05 Mitarbeiter des Vaters, 1905-27 Zuschneider der Firma Reber. Grütlianer, 1907 Mitgründer, später Präs. der SP Thurgau. 1918 Streikführer in Weinfelden. 1922-46 Gemeinderat, 1946-49 im Gr. Gemeinderat (1947-48 Präs.), 1926-50 thurg. Kantonsrat (1935-36 Präs.), 1941-43 Nationalrat. 1941-53 Bezirksrichter. Mitgründer und 50 Jahre Vorstandsmitglied der Volkshausgenossenschaft, 1914-40 Präs. der Konsumgenossenschaft, 1928-45 Verwalter der Kranken- und Sterbekasse, lange Präs. des Krankenpflegevereins Weinfelden. Schulvorsteher. 1908-40 Kirchenvorsteher.

Quellen und Literatur

  • Thurgauer Arbeiterztg., 17.11.1957 (Beil.)
  • Thurgauer Jb., 1959, 136 f.
  • Thurgauer Tbl., 23.5.1984
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 14.6.1878 ✝︎ 6.11.1957