de fr it

JörgZimmermann

27.5.1933 Zürich, 10.12.1994 Augsburg, kath., von Zürich. Sohn des Wilhelm, Lokal- und Feuilletonredaktors der "Neuen Zürcher Nachrichten", und der Erna geb. Schweizer. Neffe des Richard Schweizer. 1) Margot Trooger, Schauspielerin, 2) Petra Fahrnländer, Schauspielerin, 3) Renate Kalanke, Kostümbildnerin. 1949-51 Ausbildung an der Kunstgewerbeschule Zürich, 1951-53 Schüler und Assistent von Teo Otto am Schauspielhaus Zürich. Ab 1953 als einer der herausragendsten Bühnen- und Kostümbildner seiner Zeit in Basel, Berlin, Bochum, Darmstadt, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Mailand, an den Kammerspielen München (1961-68 als Chef des Ausstattungswesens), in Paris, San Francisco, Stockholm, Stuttgart, Wien, Zürich sowie bei den Festspielen von Bayreuth und Salzburg tätig. 1983-92 Generalausstatter der Bayer. Staatstheater München, 1992-93 Ausstattungsleiter am Stadttheater Augsburg. Ferner auch Opernregisseur, u.a. 1968 in Basel und 1969 in Zürich.

Quellen und Literatur

  • TLS, 2148 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 27.5.1933 ✝︎ 10.12.1994

Zitiervorschlag

Suter, Paul: "Zimmermann, Jörg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 18.10.2012. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/009582/2012-10-18/, konsultiert am 29.11.2020.