de fr it

MarcDechevrens

26.7.1845 Thônex, 6.12.1923 Saint-Saviour (Jersey, Grossbritannien), kath., von Chêne-Bourg. Sohn des François. 1864 Eintritt in die Pariser Provinz des Jesuitenordens, 1866-69 Stud. der Philosophie in Laval (Pays-de-la-Loire), 1872-73 Physiklehrer an den Kollegien Vannes (Bretagne) und Vaugirard (bei Paris), Ausbildung zum Physiker und Meteorologen in autodidakt. Stud. und an der Sorbonne. 1873-87 Direktor eines naturwissenschaftl. Museums mit astronom. Observatorium in Zikawei bei Schanghai (China), das für seine Taifunwarnungen berühmt wurde. Rege wissenschaftl. Tätigkeit, u.a. zum Erdmagnetismus und zum Phänomen der Taifune. Aufbau eines zentralen Wetterdienstes. 1887 krankheitsbedingte Rückkehr nach Europa. 1888-91 Prof. der Naturwissenschaften in Saint-Hélier (Jersey) und gleichzeitig Direktor des von ihm errichteten Observatoriums mit Wetterdienst, 1891-93 Prof. in Istanbul. Bis zu seinem Tod wissenschaftl. Tätigkeit auf Jersey.

Quellen und Literatur

  • F. Strobel, Schweizer Jesuitenlex., Ms., 1986, 141
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.7.1845 ✝︎ 6.12.1923