de fr it

KurtLocher

22.11.1917 Grenchen, 20.8.1991 Köniz, ref., von Oberegg. Sohn des Kurt Otto und der Alice Elsa geb. Anner. 1941 Margrit Buri. Gymnasium in Solothurn, 1936-40 Rechtsstud. in Bern, 1941 Dr. iur., 1945 bern. Fürsprech. 1940-41 jurist. Mitarbeiter in der Sektion für Rechtswesen im Eidg. Volkswirtschaftsdep. und 1941-42 im Büro für Altstoffwirtschaft. 1942-44 Zentralsekr. des Schweiz. Landesverbands für Leibesübungen in Bern. 1944-50 jurist. Mitarbeiter, 1950-55 Chef der neu geschaffenen Sektion für internat. Steuerrecht und Doppelbesteuerungssachen, 1955-69 Vizedirektor und 1969-82 Direktor der Eidg. Steuerverwaltung. L. galt als Fachmann auf dem Gebiet des internat. Steuerrechts und wurde 1967 Beauftragter des Bundesrats für internat. Steuerfragen. In seine Amtszeit fällt der Abschluss zahlreicher Doppelbesteuerungsabkommen mit anderen Staaten. 1953-57 Mitglied und 1957-60 Vizepräs. des Gemeinderats Muri bei Bern für die FDP.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 22.11.1977; 1.12.1982; 29.8.1991
  • Der Bund, 30.11.1982; 29.8.1991
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.11.1917 ✝︎ 20.8.1991