de fr it

Hans GeorgFinsler

22.3.1800 Zürich, 8.8.1863 Zürich, ref., von Zürich. Sohn des Hans Georg (->). 1827 Emilie Nüscheler, Tochter des Mathias, Kaufmanns. Besuch des Collegium humanitatis in Zürich, Aufenthalt in Neuenburg, Stud. der Rechte in Berlin und Göttingen, 1822 Dr. iur. 1824 Sekretär des Zürcher Stadtrats, 1826 der jurist. Kommissionen des Kantons, 1828-32 Amtsschreiber des Oberamts Zürich und Notar des städt. Hypothekenbuchs, 1831-37 Präs. des Bezirksgerichts Zürich, 1837-61 Präs. des Obergerichts. 1832-44 Mitglied des Grösseren Stadtrats, 1831-62 des Grossrats. F. war ein Liberal-Konservativer der Regeneration und setzte sich für die Reform der Zivilgerichtsbarkeit ein.

Quellen und Literatur

  • NZZ, 9.8.1863
  • W. Wettstein, Die Regeneration des Kt. Zürich 1830-1839, 1907
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 22.3.1800 ✝︎ 8.8.1863

Zitiervorschlag

Bürgi, Markus: "Finsler, Hans Georg", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.02.2003. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/013470/2003-02-10/, konsultiert am 04.12.2020.