de fr it

JosephSchuler

23.8.1918 Altdorf (UR), 16.5.1991 Altdorf, katholisch, von Unterschächen. Sohn des Johann, Landweibels, und der Margaretha geborene Bricker. 1947 Antoinette Zgraggen, Tochter des Adolf, Bahnbeamten. Gymnasium in Altdorf, Studium der Rechte in Freiburg, 1943 Lizenziat. 1943-1959 Land- und Obergerichtsschreiber, 1958 Mitwirkung beim Organisationsgesetz für die urnerische Gerichtsbehörden. 1959-1983 erster vollamtlicher Präsident des Landgerichts Uri. Mit diesem Amt war auch die Tätigkeit als Audienzrichter verbunden. Joseph Schuler, ein Exponent der christlich-sozialen Bewegung Uri, suchte in seiner richterlichen Tätigkeit stets den Vergleich und genoss grosses Vertrauen in der Bevölkerung.

Quellen und Literatur

  • Urner Wbl., 1991, Nr. 46
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.8.1918 ✝︎ 16.5.1991

Zitiervorschlag

Hans Stadler: "Schuler, Joseph", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 19.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/013642/2011-08-19/, konsultiert am 19.07.2024.