de fr it

RudolfGuggisberg

15.6.1853 Mülchi, 13.3.1913 Bern, ref., von Belp. Sohn des Peter, Landjägers, und der Salome Elisabeth geb. Loosli. Anna Maria Stauffer. 1869-72 Besuch des Lehrerseminars in Münchenbuchsee, anschliessend Lehrer in Münchenbuchsee, ab 1875 in Bern, ab 1880 Turnlehrer an der Mädchensekundarschule, am städt. Gymnasium und an der kant. Lehramtsschule (bis 1898). Ab 1892 freisinniger Stadtrat, 1898-1913 Berner Gemeinderat (Polizeidirektion), 1902-10 bern. Grossrat. 1900-13 Mitglied der Eidg. Turnkommission (Präs. 1906-12). In dieser Funktion setzte sich G. für die Neuordnung des Turnkurswesens und den obligator. Turnunterricht ein. Er gehörte dem Vorstand des Schweiz. Turnlehrervereins an, war Präs. und Vorturner des Stadtturnvereins Bern, Mitglied des kant. Turnvereins, Oberexperte der phys. Rekrutenprüfungen sowie Kampfrichter. Auf Initiative G.s wurde 1887 in der Stadt Bern der militär. Vorunterricht für 16- bis 19-Jährige eingeführt.

Quellen und Literatur

  • Der Bund, 14.3.1913
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 15.6.1853 ✝︎ 13.3.1913