de fr it

Karl FranzSchmid

1623, 1684 Altdorf (UR), katholisch, Landmann von Uri. Sohn des Jost Dietrich, Ratsherrn und Hauptmanns in französischen Diensten, und der Anna Margaretha Bessler. Schwager von Johann Anton Arnold von Spiringen und Johann Heinrich Emanuel Bessler von Wattingen. Maria Magdalena Moor, Tochter des Johann, Ratsherrn zu Attinghausen. Hauptmann in französischen Diensten. 1649-1660 Landschreiber, 1661-1665 Landessäckelmeister, 1665-1666 Landvogt der Freien Ämter, 1665-1667 Landesstatthalter, 1667-1669 und 1677-1679 Urner Landammann. In seine Amtszeit fiel die Neuorganisation des Militärs nach dem Defensionale von 1668.

Quellen und Literatur

  • F. Gisler, Wappen und Siegel der Landammänner von Uri, 1937
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Kälin, Urs: "Schmid, Karl Franz", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 17.08.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/015593/2011-08-17/, konsultiert am 06.12.2021.