de fr it

MartinAuf der Maur

um 1490, um 1557, Landmann zu Schwyz. 1) Anna Ulrich, 2) Magdalena Bächer. 1518 päpstlicher Pensionsbezüger. Ratsherr zu Schwyz, 1520-1522 Landvogt zu Blenio, 1524-1526 Landvogt in der Riviera, 1526-1528 Kommissar zu Bellinzona. 1530-1555 wiederholt Landesstatthalter, 1531-1556 wiederholt Landesseckelmeister, 1549-1550 Siebner des Nidwässerviertels. Zweimal Gesandter nach Rom: 1537 zur Erlangung geistlichen Privilegien für das Stift Einsiedeln, 1538 wegen dessen Streit mit dem Domkapitel Konstanz. Ritter.

Quellen und Literatur

  • EA 4 I A-4 I D
Weblinks

Zitiervorschlag

Franz Auf der Maur: "Auf der Maur, Martin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 27.11.2002. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/018939/2002-11-27/, konsultiert am 19.07.2024.