de fr it

Sebastian vonLuternau

wohl um 1450, vor September 1511, von Aarau. Sohn des Johann Ulrich, Herrn zu Kasteln und zu Schöftland, und der Ursula von Fridingen. 1) Ursula von Roth, 2) 1496 Margarita von Stuben. Ab 1484 bis zu seinem Tod mehrmals Schultheiss von Aarau. 1482 verkaufte Sebastian von Luternau den Turm vor der Stadt Aarau (sogenanntes Schlössli) an den Luzerner Schulheissen Heinrich Hasfurter, 1497 die ihm von seiner ersten Frau zugebrachten Herrschaften Wynigen und Grimmenstein an Bern. Herr zu Schöftland und Villnachern.

Quellen und Literatur

  • W. Merz, Wappenbuch der Stadt Aarau, 1917
Weblinks
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ wohl um 1450 ✝︎ vor Sept. 1511

Zitiervorschlag

Felix Müller (Brugg): "Luternau, Sebastian von", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.05.2006. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/019691/2006-05-24/, konsultiert am 01.12.2022.