de fr it

JosefZehnder

23.12.1810 Birmenstorf (AG), 26.4.1896 Baden, kath., von Birmenstorf und ab 1862 von Baden. Sohn des Johann, Lehrers und Gemeindeammanns, und der Verena geb. Z. 1) 1842 Maria Windlein, 2) 1845 Anna Barbara Wanger, Tochter des Josef, 3) 1863 Barbara Surläuli, Tochter des Josef. 1827-28 Lehramtskandidatenkurs, Lehrer in Birmenstorf. Nebentätigkeit als Buchbinder, Buchdruckerlehre, ab 1835 in Baden mit eigener Druckerei, Herausgabe versch. freisinniger Richtungsblätter bzw. des "Badener Tagblatts", 1894 Verkauf des Unternehmens an seinen Enkel Otto Wanner. Scharfschützenhauptmann im Sonderbundskrieg. Vorkämpfer für eine Nationalbahn. 1863-81 Badener Stadtammann, 1864-84 aarg. Grossrat. Führende freisinnige Persönlichkeit im Umfeld Augustin Kellers, die im Laufe der Jahre vom radikalen zum liberalen Parteiflügel wechselte.

Quellen und Literatur

  • Badener Njbl., 1950, 71
  • BLAG, 896 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.12.1810 ✝︎ 26.4.1896

Zitiervorschlag

Zehnder, Patrick: "Zehnder, Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.02.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/020384/2014-02-03/, konsultiert am 29.11.2020.