de fr it

BrandBS

Eines der ältesten Geschlechter der Stadt Basel. Der aus Rüdesheim (Hessen) stammende Schuhmacher Hermann (1414) wurde 1403 eingebürgert. Mit dem Scherer und Wundarzt Leonhard (1470) spaltete sich eine Linie ab, die 1563 mit Bernhard (->) von Ks. Ferdinand I. geadelt wurde. Während die Angehörigen der bürgerl. Linie vorwiegend handwerkl.-gewerbl. Berufe ausübten (v.a. Schuhmacher und Textilhändler), finden sich in der adligen Linie mehrere Inhaber öffentl. Ämter, darunter Theodor (->). Dessen Tochter Gertrud (1600) wurde durch ihre Heirat mit Christoph Burckhardt (1539) zur "Stammmutter" der Fam. Burckhardt.

Quellen und Literatur

  • Wappenbuch der Stadt Basel 1, o.J.

Zitiervorschlag

Dettwiler, Walter: "Brand (BS)", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 10.02.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/020953/2011-02-10/, konsultiert am 18.09.2021.