de fr it

KassianKnaus

9.10.1831 (Christian Friedrich) Sevelen, 19.1.1916 Basel, ref., von Alt St. Johann und ab 1893 von Basel. Sohn des Johannes, Pfarrers. 1) 1871 Anna Elisabeth Kast, 2) 1898 Bertha Eugster. 1847-50 Lehre bei Carl August Deis in Stuttgart und Besuch der dortigen Gewerbeschule, 1850-51 in München, u.a. für die "Fliegenden Blätter" tätig, 1852 in Dresden bei Grabers Xylograph. Anstalt, dort zahlreiche Holzschnitte nach Ludwig Richter, 1853-63 in Wien bei der Staatsdruckerei und Aufträge für den Verlag Zamarski & Dittmarsch, ab 1864 in Basel. Bis 1883 ca. 4'000 Holzschnitte, u.a. Kopien nach Albrecht Dürers "Kleiner Passion" (1857), Niklaus Manuel, Urs Graf, Hans Holbein dem Jüngeren und Emil Rittmeyer (1865 abgedruckt in Bernhard Friedrich von Hallers "Alpenrosen"). Neben Lithografien Anfertigung von Zeichnungen auf K.' Reisen ins Appenzellerland und ins Engadin. Um 1903 Verlust des Augenlichts. K.' Holzschnitte befinden sich im Staatsarchiv des Kt. Basel-Stadt.

Quellen und Literatur

  • Allg. Lex. der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart 20, hg. von H. Vollmer, 1927, 569 f.
  • SKL 4, 547 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.10.1831 ✝︎ 19.1.1916