de fr it

Trümpler

Zürcher Kaufmannsgeschlecht. Mitglieder der Familie zogen vermutlich Ende des 16. Jahrhunderts von Rüschlikon nach Küsnacht (ZH), wobei eine mögliche Verwandtschaft mit den Trümpler in Rüschlikon und in Wädenswil ungeklärt ist. Die Trümpler hatten viele Gemeindeämter inne und gehörten ab der Mitte des 18. Jahrhunderts der Küsnachter Dorfaristokratie an. Die Familie besass ab 1811 in Zürich Häuser an der Thorgasse (Trümplerturm). 1812 erwarb Jean Jacques (->), Grosskaufmann und Fabrikherr, das Bürgerrecht der Stadt Zürich. 1881-1918 hatte die Familie einen Schild der Schildner zum Schneggen inne. Wilhelm Ernst (1885) begründete den Zweig der Trümpler in Pennsylvania.

Quellen und Literatur

  • E. Usteri, Die Fam. Trümpler von Rüschlikon, Küsnacht und Zürich, 1952
  • H. Bleuler, «Die Trümpler von Küsnacht», in Küsnachter Jahresbl. 8, 1968, 31-42

Zitiervorschlag

Katja Hürlimann: "Trümpler", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 05.11.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/025144/2013-11-05/, konsultiert am 25.07.2024.