de fr it

VictorRaemy

3.7.1872 Chénens, 3.6.1953 Freiburg, kath., von Freiburg, Chénens und Morlon. Sohn des Claude Joseph, Landwirts, und der Madeleine geb. Sugnaux. Kollegium St. Michael in Freiburg, Diözesanseminar. 1900 Priesterweihe, Vikar in Lausanne, ab 1903 Pfarrer in Morlon. 1908-36 gründete R. im Kt. Freiburg 34 Raiffeisenkassen und rief 1917 die Fédération des caisses Raiffeisen de Fribourg romand ins Leben, die er bis 1943 leitete. 1904-20 vertrat er den Bez. Greyerz im kant. Komitee des Piusvereins. R. verfasste Studien über die landwirtschaftl. Betriebslehre, den Agrarkredit und die Raiffeisenkassen. 1944 Ehrenchorherr.

Quellen und Literatur

  • Le chanoine Victor R., 1956
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 3.7.1872 ✝︎ 3.6.1953

Zitiervorschlag

Rolle, Marianne: "Raemy, Victor", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.04.2012, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/029968/2012-04-26/, konsultiert am 25.10.2020.