de fr it

PeterZweifel

1.4.1804 Glarus, 7.1.1894 Glarus, ref., von Linthal (heute Gem. Glarus Süd) und Glarus. Sohn des Kaspar, Zigerhändlers und Waagmeisters, und der Sophia geb. Stüssi. 1) 1828 Katharina Walcher, Tochter des Isaak, Bäckers, 2) 1837 Elisabeth Sigrist, Tochter des Hiob, Tagwenschreibers. Z. beteiligte sich an der Spinnerei Jenny & Kundert in Ennenda und gründete 1831/32 mit Anton Weinhofer in Niederurnen die Spinnerei Zweifel & Weinhofer. Diese veräusserte er 1838 an die Baumwollspinnerei Enderlin & Jenny in Ziegelbrücke. 1867-76 besass Z. die Brauerei und den Gasthof Erlen in Glarus. Er sass im Gemeinderat von Glarus.

Quellen und Literatur

  • A. Jenny, «Handel und Industrie des Kt. Glarus», in JbGL 34, 1902, 244, 246 f.
  • R. von Arx et al., Industriekultur im Kt. Glarus, 2005, 138, 264
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 1.4.1804 ✝︎ 7.1.1894

Zitiervorschlag

Feller-Vest, Veronika: "Zweifel, Peter", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.03.2014. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030063/2014-03-03/, konsultiert am 03.12.2020.