de fr it

Henri LouisManuel

19.5.1824 Lausanne, 12.1.1885 Lausanne, reformiert (ab 1845 Freikirche des Kantons Waadt), von Rolle. Sohn des François Louis, Confiseurs, und der Louise geborene Potterat. Neffe des Louis (->). Julie Pichard, Tochter des Jean David. 1845 gründete Henri Louis Manuel in einem Haus an der Rue de Bourg in Lausanne, das er 1862 als Wohnsitz für seine Familie erwarb, ein rasch prosperierendes Geschäft für Spezereien und Drogeriewaren. Das Unternehmen wurde von vier Generationen weitergeführt. Manuel Frères exportierte ab 1904 diätetische Produkte in die ganze Welt. Das Delikatessengeschäft wurde 1914 an die Place Saint-François verlegt, jedoch Ende des 20. Jahrhunderts liquidiert, da sich das Unternehmen auf sein Verteilzentrum in Crissier (1983) und sein Traiteurgeschäft konzentrierte.

Quellen und Literatur

  • L. Polla, Manuel: 1845-1970, 1970
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 19.5.1824 ✝︎ 12.1.1885

Zitiervorschlag

Marion, Gilbert: "Manuel, Henri Louis", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 26.08.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030699/2008-08-26/, konsultiert am 26.10.2021.