de fr it

JuvénalDorsaz

4.5.1809 Liddes, 29.12.1878 Nizza, kath., von Liddes. Sohn des Pierre-Grégoire, Landwirts. Ledig. Stud. an der Univ. Montpellier. Dipl. Brücken- und Strassenbauingenieur. D. leitete grosse Eisenbahnbauunternehmen in Frankreich (Paris, 1857 Limoges, 1859 Brest) und Portugal (Lissabon). 1873 legte er einen Plan für einen unter dem Grossen St. Bernhard durchführenden Eisenbahntunnel zwischen Entremont und dem Aostatal vor. Projektiert war eine unterird. Haltestelle in der Mitte des Tunnels als Zugang zu zwei Fussgängergalerien, welche die ital. und die schweiz. Seite miteinander verbinden sollten. Der Eisenbahntunnel kam nicht zustande; doch wurde 1959 mit dem Bau des gebührenpflichtigen Autobahntunnels begonnen.

Quellen und Literatur

  • France-Italie: de la traversée des Alpes en chemin de fer, 1862
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.5.1809 ✝︎ 29.12.1878

Zitiervorschlag

Carruzzo, Ignace: "Dorsaz, Juvénal", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.01.2006, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/030851/2006-01-24/, konsultiert am 13.05.2021.