de fr it

LeonhardFlepp

21.11.1923 St. Moritz, 23.9.2003 Bonaduz, kath., von Disentis/Mustér. Sohn des Leonhard, Bahnangestellten, und der Elisabet geb. Huber. Edeltraud Geisler. Handelsschule in Zürich. 1954-67 Industriekaufmann bei den Emser Werken, 1969-77 Direktor der Tuchfabrik Truns AG. Ab 1979 Inhaber eines Büros für Wirtschaftsförderung in Bonaduz. 1977-78 Chefredaktor des "Neuen Bündner Tagblatts". 1980-93 Verwaltungsratspräs. und Geschäftsführer der Telerätia AG. 1962-84 Gemeindepräs. von Bonaduz. 1965-85 im Bündner Gr. Rat, 1983 Standespräs., 1969-82 Fraktionsschef der Christlichdemokrat. Volkspartei. Juni-Nov. 1979 infolge einer Vakanz für einige Monate im Nationalrat.

Weblinks
Weitere Links
e-LIR
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Collenberg, Adolf: "Flepp, Leonhard", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 24.01.2005. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/033513/2005-01-24/, konsultiert am 12.04.2021.