de fr it

LéonardRevilliod

8.6.1786 Genf, 9.3.1867 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jean-Guillaume, Spitaldirektors, und der Susanne Bertrand. Ledig. R. ging 1805 nach Russland, war Kaufmann in St. Petersburg und lebte dann in der Nähe von Odessa, wo er einen Gutsbetrieb führte. Nach seiner Rückkehr nach Genf 1825 war er bis 1828 Abgeordneter im Repräsentierenden Rat, 1826 Auditor, 1833-37 Staatsrat sowie 1833, 1839 und 1840 Tagsatzungsgesandter. 1833-37 leitete er die Festungsanlagen der Stadt Genf. Als Vertreter des konservativen Flügels der Genfer Restauration befehligte R. während der radikalen Revolution von 1846 einen Regierungstrupp.

Quellen und Literatur

  • Livre du Recteur 5, 314
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 8.6.1786 ✝︎ 9.3.1867