de fr it

HeinrichZimmermann

7.9.1673 Wattenwil, um 1747 Lancaster County (Pennsylvania), ref., evtl. Täufer, von Wattenwil, 1729 in Pennsylvania unter dem Familiennamen Carpenter als brit. Untertan eingebürgert. Sohn des Heinrich und der Anna Megert. Salome Rufener (?). 1698 ist Z. erstmals in Germantown (Pennsylvania) bezeugt. 1700 war er angeblich noch einmal in Wattenwil. 1706 ist er in Germantown niedergelassen, ab 1710 am Pequea Creek. 1717 verfügte der erfolgreiche Kolonist über einen Landbesitz von rund 1'200 ha. Sein Sohn Emanuel war Mitglied der Provincial Assembly von Pennsylvania und amtete im Lancaster County als Richter.

Quellen und Literatur

  • Lawmaking and Legislators in Pennsylvania. A Biographical Dictionary, hg. von C.W. Horle, Bd. 3, 2005, 400-409
Kurzinformationen
Lebensdaten ≈︎ 7.9.1673 ✝︎ um 1747

Zitiervorschlag

Schmid, Thomas: "Zimmermann, Heinrich", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 29.04.2013. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/042539/2013-04-29/, konsultiert am 25.11.2020.