de fr it

AlexandreLe Royer

4.6.1860 Genf, 6.1.1922 Genf, ref., von Genf. Sohn des Alfred, Kaufmanns, Mitglieds des Conseil administratif (Exekutive) von Genf, und der Jeanne Louise geb. Ramu. 1907 Marie-Antoinette de Meli, Tochter des Henri Antoine. Physikstud. in Genf, 1886 Promotion. 1890-1910 war L. Physiklehrer am Gymnasium von Genf und forschte gleichzeitig auf versch. Gebieten. So beschäftigte er sich beispielsweise mit der kabellosen Telegrafie, der Längenmessung Hertz'scher Wellen (mit Paul van Berchem) und der Herstellung von Salpetersäure (mit Auguste Bonna). Mit Louis Blondel arbeitete L. auch am Verzeichnis der Seeufersiedlungen im Genfer Hafenbecken. Präs. der Genfer Société de physique et d'histoire naturelle und des Aero-Club der Schweiz.

Quellen und Literatur

  • Verh. SNG 103, 1922, 41-45 (mit Werkverz.)
  • P. Speziali, Physica genevensis, 1997, 263-267
Weblinks
Normdateien
GND
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 4.6.1860 ✝︎ 6.1.1922