de fr it

Nesslau-Krummenau

Ehemalige politische Gemeinde SG, Region Toggenburg, seit 2013 mit Stein (SG) Teil der Gemeinde Nesslau. Zwischen Säntis und Speer im Toggenburg gelegen. Entstanden war die Gemeinde Nesslau-Krummenau 2005 durch die Fusion von Nesslau und Krummenau inklusive der Schulgemeinde. Damit wurde sie die flächenmässig drittgrösste Gemeinde des Kantons St. Gallen und zählte 2006 3'411 Einwohner.

Zitiervorschlag

Büchler, Hans: "Nesslau-Krummenau", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.11.2016. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/048812/2016-11-21/, konsultiert am 05.12.2020.