de fr it

ConradSonderegger

12.6.1858 Heiden, 17.4.1938 Bad Ragaz, reformiert, von Rehetobel, 1928 Ehrenbürger von Bad Ragaz. Sohn des Johann Conrad (->) und der Anna Katharina geborene Hohl. 1887 Maria Agripina Zuloaga, aus Jipijapa (Ecuador). 1876-1880 Bauingenieurstudium am Polytechnikum München und in Berlin. 1881-1889 Ingenieur beim Bau des Panamakanals (1881-1884 als Angestellter der Panamagesellschaft, 1884-1889 mit eigener Firma). Nach seiner Rückkehr in die Schweiz 1890-1892 freisinniger Kantonsrat in Appenzell Ausserrhoden. Erbauer des landwirtschaftlichen Musterbetriebs zur Tanne bei Wald (AR) und des Schlosses Ragaz (heute Hotel Schloss Ragaz). Mitglied der Appenzellischen Gemeinnützigen Gesellschaft.

Quellen und Literatur

  • KBAR, Personendossier
  • R. Ammann, «Auf "Panama-Sondereggers" Spuren», in Terra plana, 1992, Nr. 1, 17-20
  • D.L. Vischer, Wasserbauer und Hydrauliker der Schweiz, 2001, 131
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF

Zitiervorschlag

Regula Zürcher: "Sonderegger, Conrad", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.07.2011. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/049648/2011-07-13/, konsultiert am 21.07.2024.