de fr it

Vesin

Ehemalige politische Gemeinde des Kantons Freiburg, Broyebezirk, in der Enklave von Estavayer-le-Lac gelegen, seit 2005 Teil der Gemeinde Cugy (FR). 1223 Visins. 1811 142 Einwohner; 1850 214; 1900 259; 1950 250; 1980 175; 2000 242.

Vesin gehörte zur Herrschaft Cugy. 1338 wurde es von Payerne niedergebrannt. Ab 1536 war es Teil der Vogtei Estavayer, 1798-1848 des gleichnamigen Bezirks. Vesin war stets nach Cugy pfarrgenössig. Das Dorf ist auf die Landwirtschaft ausgerichtet (Viehzucht, Getreide, Mais und Tabak). Seit 1919 ist es Sitz der Pflanzenzuchtgenossenschaft Broye (Brot- und Futtergetreide), die mehrere Kantone mit Saatgut beliefert. 1969 siedelte sich ein Beton- und Kiesproduzent an.

Quellen und Literatur

  • Journal d'Estavayer, 27.9.1966
  • Fribourg illustré, 1992, Nr. 1, 11-15

Zitiervorschlag

Marianne Rolle: "Vesin", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 13.12.2011, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/000842/2011-12-13/, konsultiert am 01.10.2022.