de fr it

Johann BonaventuraCartier

1.4.1800 Olten, 24.10.1858 Solothurn, kath., von Oensingen. Sohn des Urs Peter Joseph (->). Elisa von Arx, von Olten. Kaufmänn. Ausbildung in Neuenburg, Le Havre und Como. 1825-33 Stadtrat, 1830-33 Gemeindeschaffner in Olten, nahm eifrigen Anteil an der Regenerationsbewegung von 1830. 1833-39 Solothurner Grossrat, Tagsatzungsgesandter. 1837 trat C. für die Abschaffung der Zehnten ein, zum Dank wurden ihm nach der Annahme des Zehntgesetzes 1837 von den Gem. Gretzenbach und Däniken Ehrenbäume gestellt. 1839 Mitglied des Kl. Rates und Finanzdirektor, 1841-51 Regierungsrat, 1851-56 Oberinspektor und Salzkassier. 1849 Präs. des Organisationskomitees für das Fest der Schweiz. Musikgesellschaft.

Quellen und Literatur

  • H. Dietschi, 170 kleine Oltner Biogr., Ms., o.J., (StadtA Olten)
  • SolGesch. 4/I
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF