de fr it

WalterSchaub

23.2.1885 Sissach, 28.1.1957 Bottmingen, ref., von Sissach. Sohn des Louis, Seidenbandarbeiters, und der Albertine geb. Rickenbacher. 1911 Emma Herzog. Bezirksschule Böckten, Institut am Neuenburgersee, Lehrerseminar Schiers. Stud. der Sprachen und Geschichte an der Univ. Basel, 1910 Mittellehrerdiplom. 1911-17 Primarlehrer in Sissach, 1917-47 Sekundarlehrer in Binningen. In den 1930er Jahren und 1952-57 SP-Vertreter in der Schulpflege Bottmingen, ab 1947 Mitglied des kant. Erziehungsrats. 1935-47 Ständerat des Kt. Basel-Landschaft, Mitglied der Geschäftsprüfungs-, der Begnadigungs-, der Alkohol-, der Zoll- und der Eisenbahnkommission. Mitglied des Verwaltungsrats der Landschäftler AG. S. verfasste sprachl. und heimatkundl. Studien sowie Gedichte.

Quellen und Literatur

  • F. Grieder, Ein halbes Jahrhundert unter der Bundeshauskuppel, 1985
  • Personenlex. des Kt. Basel-Landschaft, bearb. von K. Birkhäuser, 1997, 131
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 23.2.1885 ✝︎ 28.1.1957