de fr it

Plamboz

Weiler in der Gem. Brot-P. NE, Bez. Le Locle. 1875 bildeten P. und Brot-Dessus eine Einwohnergem., ab 1888 die polit. Gem. Brot-P. 1419 Plamboz. 1850 119 Einw.; 1870 156. Nach Schwierigkeiten in der Gemeindeverwaltung stellte der Maire von Rochefort P. 1824-44 unter Aufsicht. Das Dorf war bis 1685 Teil der Kirchgem. Boudry (Pontareuse), dann jener von Les Ponts. Zu P. gehört auch Weidewald auf dem gleichnamigen Berg. Bis 1991 wurde im Tal von Les Ponts Torf abgebaut. Die Bewohner betreiben Holzhandel, Landwirtschaft und Viehzucht.

Quellen und Literatur

  • R. Jeanneret, E. Maire, Brot-P. fête son centenaire, 1888-1988, 1989