de fr it

Malawi

Situationskarte Malawi © 2004 HLS und Kohli Kartografie, Bern.
Situationskarte Malawi © 2004 HLS und Kohli Kartografie, Bern.

Ab 1930 wurden im damals brit. Protektorat Njassaland einige Schweizer Kaufleute gezählt. Von den 1960er Jahren an stagnierte die Zahl der Schweizer in M. lange bei rund 20; 2006 betrug sie dann 32. Der Bundesrat anerkannte M. gleich nach dessen Unabhängigkeitserklärung am 6.7.1964 und nahm 1966 diplomat. Beziehungen mit dem Staat auf. Der Handelsverkehr ist von geringer Bedeutung. Um Grossbritannien und Südafrika nicht zu konkurrenzieren, unterhält die Schweiz keine Projekte zur techn. Zusammenarbeit, beteiligt sich hingegen an der multilateralen Unterstützung, namentlich des UNHCR, für die Flüchtlinge aus Mosambik, die seit 1988 in M. sind.

Quellen und Literatur

  • EDA, Dok.

Zitiervorschlag

Perrenoud, Marc: "Malawi", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 21.08.2008, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/003454/2008-08-21/, konsultiert am 02.12.2020.