de fr it

HeinrichHess

28.1.1847 Wald (ZH), 4.12.1919 Wald, ref., von Wald. Sohn des Heinrich, Landwirts, und der Anna Elisabeth geb. Kindlimann. 1868 Paulina Haupt, Damenschneiderin, Tochter des Johann Heinrich, Lehrers, von Regensberg. 1862-65 Lehrerseminar Küsnacht (ZH). 1865-71 Lehrer in Ottenbach, 1871-78 in Hirslanden, 1878-84 in Riesbach (Letztere beide heute Gem. Zürich), zugleich 1869-71 Redaktor des Blatts "Der freie Ämtler", 1874-79 des "Zürcher Volksblatts". 1871-74 Stud. in Zürich. 1885-1913 Druckereibesitzer, Verleger und Redaktor des "Schweiz. Volksblatt vom Bachtel". 1890-1908 demokrat. Zürcher Kantonsrat (1902-03 Präs.), 1893-1919 Nationalrat. In Wald 1891-97 Präs. der Sekundarschulpflege, 1892-98 Gemeinderat, 1899-1907 Präs. der Primarschulgem., 1900-07 Gemeinderatspräs. sowie Mitglied lokaler und regionaler Unternehmungen. H. vertrat die Interessen der Landschaft. Unter seiner Leitung wurde das "Schweiz. Volksblatt vom Bachtel" ein einflussreiches Organ im Zürcher Oberland.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 78
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF