de fr it

JakobLutz

30.4.1845 Thal, 2.5.1921 Zürich, ref., von Oberstrass (heute Gem. Zürich) und Thal. Sohn des Jakob, Lehrers, und der Friederike geb. Hartmann. 1870 Ida Rotach, Tochter des Johann Jakob, Fabrikanten. Ab 1860 Armenerziehungsseminar Bächtelen Bern, 1862-65 Lehrerseminar Münchenbuchsee. Lehrer und Hausvorstand von Erziehungsanstalten, 1874-85 Verwalter der Zwangsarbeitsanstalt Uitikon, 1885-97 Direktor der Landwirtschaftl. Schule Strickhof (Oberstrass), 1885-88 Vorstand und 1888-97 Aktuar des Schweizerischen Landwirtschaftl. Vereins, 1889-97 Präs. des Zürcher Landwirtschaftl. Kantonalvereins und Redaktor des "Zürcher Bauern". Mitglied der Demokrat. Partei. 1881-99 Zürcher Kantonsrat (1894-95 Präs.), 1897-1901 Stadtrat von Zürich (Bauamt II), 1901-19 Regierungsrat (Inneres; 1907-14 Gesundheit, Armenwesen; 1914-19 Inneres, Gefängniswesen), 1905-19 Nationalrat. L.' Engagement galt neben der Landwirtschaft Verbesserungen im Gefängnis- und Armenwesen. 1896-1921 Verwaltungsratspräs. der Schweiz. Hagelversicherungsgesellschaft.

Quellen und Literatur

  • Alt Regierungsrat Jakob L. sel. [...], 1921
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 87
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF