de fr it

EmilRellstab

7.11.1853 Wädenswil, 24.7.1922 Wädenswil, ref., von Wädenswil. Sohn des Kaspar, Landwirts und Gemeindepräs., und der Elisabeth geb. Hofmann. Bruder der Elise (->). 1890 Bertha Streuli, Tochter des Jakob. Sekundarschule in Wädenswil. Zweijähriger Aufenthalt auf dem Gut seines Onkels in Frankreich, dann Übernahme des väterl. Lehmhofs. 1886-89 und 1904-10 freisinniger Gemeinderat. 1912-22 Zürcher Nationalrat, bis 1919 freisinnig, dann BGB. 1917 Mitgründer der Zürcher Bauernpartei. Ab 1886 Verwaltungsrat der Leihkasse Wädenswil. 1890 Mitgründer der eidg. Versuchsanstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau in Wädenswil, 1897 der kant. landwirtschaftlichen Winterschule Zürich sowie 1895 der Obst- und Weinbaugenossenschaft; 1897-99 deren Verwalter. 1908 Initiant und Präs. der Molkereigenossenschaft Wädenswil. Präs. der eidg. Alkoholkomm., zudem 1914-20 Präs. des landwirtschaftl. Vereins des Kt. Zürich.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 96 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 7.11.1853 ✝︎ 24.7.1922