de fr it

ErnstTobler

2.2.1889 Heiden, 8.5.1966 Bern, ref., von Lutzenberg, ab 1926 Ehrenbürger von Küsnacht (ZH). Sohn des Johann Jakob, Seidenferggers und Landwirts, und der Maria geb. Sturzenegger. 1914 Hedwig Niederer, Tochter des Wilhelm, Müllers. 1905-07 Landwirtschaftl. Schule Rütti (Gem. Zollikofen), 1907-10 Stud. am Eidg. Polytechnikum und an der Univ. Zürich. Eidg. dipl. Landwirt. 1910-13 Assistent im Bauernsekretariat Brugg, 1913-19 Sekr. des Verbands Nordostschweiz. Käserei- und Milchgenossenschaften in Winterthur und des Zentralverbands Schweiz. Milchproduzenten, 1917-60 Vorstandsmitglied des Schweiz. Bauernverbands. 1917-19 Zürcher Kantonsrat, 1919-26 Regierungsrat, 1919-28 zunächst für die Bauernpartei, dann für die BGB Nationalrat. Ab 1926 in Bern wohnhaft, 1926-56 Direktor der Emmental AG, 1939-48 stellvertretender Chef des eidg. Kriegsernährungsamts. T.s polit. und berufl. Einsatz galt der Förderung der Milch- und Käsequalität sowie des Futterbaus. Oberst.

Quellen und Literatur

  • Der Zürcher Bauer, 10.5. und 13.5.1966
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 118
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF