de fr it

BenjaminDufernex

5.10.1834 Carouge (GE), 28.12.1885 Genf, kath., von Genf. Sohn des Michel, Gerichtsdieners, und der Marie-Thérèse geb. Salien. 1884 Hortense Guiger. Rechtswissenschaftl. Studium in Genf und München, 1862 Lizentiat, Anwaltspatent. 1862-76 leitete D. eine Anwaltspraxis. 1876-79 und 1884-85 war er Staatsanwalt des Kt. Genf, 1882-83 Richter am Appellationsgericht. 1862-66, 1870-78 und 1880-85 gehörte er als Radikaler dem Genfer Grossrat an, 1875-78 und 1881-83 dem Ständerat. Er beteiligte sich an der Ausarbeitung des kant. Strafgesetzbuches von 1874, des Gesetzes über die Justizorganisation von 1876 und der Strafprozessordnung von 1885.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 942
  • Livre du Recteur 3, 158
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.10.1834 ✝︎ 28.12.1885