de fr it

FirminOdy

26.9.1859 Les Eaux-Vives (heute Gem. Genf), 29.2.1920 Riehen, kath., von Vaulruz, ab 1903 von Le Petit-Saconnex (heute Gem. Genf). Sohn des François Eugène Charles, Zimmermanns, und der Marie Anne geb. Grandjean. Marie Jacquemoz, Tochter des Joseph Gaspard, Kaufmanns. Primarschule bei der Christenlehrbruderschaft in Genf. O. arbeitete ab seinem 15. Lebensjahr in der Zimmerei seines Vaters. 1892-1919 war er unabhängiger Genfer Grossrat, 1911-20 kath.-konservativer Nationalrat. O. wirkte aktiv am Gesetz über die Trennung von Kirche und Staat vom 30.6.1907 mit und setzte sich für die Rückgabe der Kirche Notre-Dame an die röm.-kath. Gemeinde ein. Er befürwortete den Beitritt der Schweiz zum Völkerbund.

Quellen und Literatur

  • La Patrie suisse, 1920, Nr. 686, 81 f.
  • Le Genevois, 6.3.1920
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 960 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 26.9.1859 ✝︎ 29.2.1920