de fr it

GustavePictet

24.4.1827 Genf, 14.5.1900 Genf, ref., von Genf. Sohn des Jules (->) und der Adelaïde geb. de Candolle. Bruder des Ernest (->). Grossneffe des Augustin-Pyramus de Candolle. 1851 Louise-Amélie Lambert, Tochter des Ferdinand, franz. Anwalts. 1846 Stud. der Rechte in Heidelberg, 1847-48 in Paris und 1848-51 in Genf, dort Doktorat. 1851-74 und 1884-1900 als Advokat in Genf tätig. 1851 stellvertretender Friedensrichter, 1875-76 Bundesrichter und 1876-1900 Ersatzrichter, 1876-84 Friedensrichter in Genf. 1854-55 und 1864-90 Genfer Grossrat, 1872-74, 1878-81 und 1884-87 Nationalrat, 1890-91 Ständerat. Als überzeugter Demokrat bekämpfte P. sowohl den kompromisslosen Radikalismus eines James Fazy als auch den eidg. Zentralismus.

Quellen und Literatur

  • BGE, Nachlass
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 963
  • J.-D. Candaux, Histoire de la famille P., 1474-1974, Bd. 2, 1974, 473-482
  • Livre du Recteur 5, 176 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF