de fr it

Abraham LouisTourte

22.6.1818 Genf, 18.4.1863 Turin, ref., von Genf. Sohn des Barthélemy-Isaac, Lehrers am Kollegium und Mitglied des Konsistoriums, und der Marie-Isaline Cherbuliez, Romanschriftstellerin. Neffe des Antoine-Elisée Cherbuliez und des Joël Cherbuliez. Ledig. 1835-36 Stud. an der Akad. Genf, 1836-37 Stud. der Naturwissenschaften, 1838-46 Stud. der Malerei in Düsseldorf. Angestellter im Genfer Ausländeramt und 1849-51 Generalinspektor der höheren Schulen sowie Maler. T. stand James Fazy nahe, war 1848-62 radikaler Genfer Grossrat, 1849-51 Ständerat, 1851-54 Nationalrat, 1851-53 und 1855-61 Regierungsrat (Erziehung und Militär). 1854-59 sass er im Rat des Eidg. Polytechnikums in Zürich. 1860 war T. ausserordentl. Gesandter und 1861-63 Geschäftsträger der Schweiz in Turin während den Verhandlungen über die Angliederung Savoyens an Frankreich.

Quellen und Literatur

  • DDS 1
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 970
Weblinks
Weitere Links
SIKART
Normdateien
GND
VIAF