de fr it

RudolfHilty

5.3.1815 Buchs (SG), 8.7.1905 Buchs, ref., von Grabs. Sohn des David, Kaufmanns, Hauptmanns und Bezirksrichters, und der Barbara geb. Kubli. Bruder des Paravizin (->). 1) Brigitta Vetsch, Tochter des Johannes, Hauptmanns, 2) Johanna Vetsch, Tochter des Lorenz, Arztes. Primarschule in Buchs, 1828-30 Realschule in Poschiavo, 1830-32 Kantonsschule Chur. Zusammen mit seinem Bruder Paravizin übernahm H. das Kolonialwarengeschäft seines Vaters. 1839 Gerichtsschreiber des Militärbez. Werdenberg, 1859-65 Bezirksammann von Werdenberg, 1866-69 Vizepräs. des Bezirksgerichts Werdenberg, 1872-97 Mitglied des Kantonsgerichts. 1849-54 Grossrat des Kt. St. Gallen (radikaler Liberaler der Richtung von Johann Baptist Weder, dann Vertreter der gemässigten Liberalen). 1872-84 Nationalrat (Mitte). H. zählte in der 2. Hälfte des 19. Jh. zu den politisch führenden Köpfen im Bez. Werdenberg. Major im Sonderbundskrieg, 1852 Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 562
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 5.3.1815 ✝︎ 8.7.1905