de fr it

Johann BaptistSchubiger

23.6.1848 Uznach, 20.11.1920 St. Gallen, kath., von Uznach. Sohn des Jakob Anton, Wirts und Präs. des Untergerichts, und der Barbara geb. Gubelmann. Neffe des Anselm (->). Anna Luisa Sonderegger, Tochter des Johann Jakob, Buchdruckers. Rechtsschule in Freiburg, Rechtsstud. in München, 1875-91 Anwalt in Uznach. 1875 Mitgründer und Präs. des konservativen Vereins Jung St. Gallen. 1888-91 konservativer St. Galler Grossrat, 1889-90 Verfassungsrat, 1890-1919 Nationalrat, 1891-1920 Regierungsrat. 1894-98 Mitglied des Zentralkomitees der Kath. Volkspartei der Schweiz und 1912-19 der Konservativen Volkspartei der Schweiz, 1906-08 Präs. der kant. Konservativen Volkspartei. 1896-1901 Verwaltungsratsmitglied der Vereinigten Schweizerbahnen. S. gehörte zu jenen konservativen Politikern, die sich vom Kulturkampf und von der Abwehrstellung gegen den Liberalismus lösten und zur Mitarbeit im Staat bereit waren.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 586 f.
  • «Die Landammänner des Kt. St. Gallen, 2. Tl.: 1891-1972», in NblSG 113, 1973, 14
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF