de fr it

Anton vonRiedmatten

6.10.1811 Sitten, 6.12.1897 Sitten, kath., von Sitten und Münster. Sohn des Pierre-Louis, Burgermeisters und Grossrats von Sitten, und der Catherine geb. du Fay de Lavallaz. 1843 Stéphanie Asselin de Crèvecœur, Französin. Anwalt und Notar. 1843-47 Vize-Grosskastlan, 1847 Grosskastlan von Sitten, 1847-50 Burgerrat sowie 1848-50 und 1853-57 Munizipalrat von Sitten. 1853-57 Richter am Bezirksgericht Sitten, 1852-57 und 1879-85 Grossrat des Bez. Sitten. 1847-48 Mitglied der provisor. Regierung, 1848-57 kath.-konservativer Walliser Nationalrat, 1857-71 Staatsrat (1857-69 Inneres, 1869-71 Erziehung, 1869-71 Bau; 1860-61 und 1868-69 Präs.), 1877-93 Regierungsstatthalter von Sitten. R. gab der Entwicklung der Landwirtschaft im Wallis massgebl. Impulse. 1859 Oberstleutnant.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 872
  • Biner, Walliser Behörden, 358
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF