de fr it

RenwardMeyer von Schauensee

18.4.1818 Luzern, 5.5.1895 Luzern, kath., von Luzern. Sohn des Ludwig, Zeughausverwalters, und der Columba geb. Bell. Bruder von Ludwig Plazid (->) und Ludwig Rudolf (->). Nina Amrhyn, Tochter des Peter, Regierungsrats und Schultheissen, Nichte des Joseph Karl Amrhyn. Rechtsstud. an den Univ. Freiburg i.Br., München und Heidelberg. 1844-52 und wieder ab 1871 als Advokat tätig, 1848-52 Obergerichtsschreiber, 1852-55 Staatsanwalt. 1855-71 liberaler Luzerner Regierungsrat, einflussreicher Vorsteher des Dep. des Innern, des Gemeindewesens, des Kirchenwesens und der Staatswirtschaft als Schöpfer einer Reihe von Gesetzen zum Bürger-, Armen-, Steuer- und Strafrecht, 1856-67 Ständerat, 1862-71 Erziehungsrat, 1867 und 1871-75 Grossrat. Mitglied der Zofingia und Helvetia.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 267 f.
  • A. Käch, «Zofinger im Regierungsrat», in 150 Jahre Zofingia Luzern (1820-1970), 1970, 139-153
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF