de fr it

Jost JosefNager

14.4.1813 Andermatt, 24.9.1892 Luzern, katholisch, Talmann von Ursern. Sohn des Jost Anton, Kaufmanns, Urner Grossrats, und der Franziska geborene Müller. Paulina Schumacher, Tochter des Josef Schumacher. Rechtsstudium in Genf, Heidelberg, Göttingen und Lausanne. Advokat, dann 1839-1841 Kriminalrichter, 1841-1847 Obergerichtsschreiber, 1848-1857 Staatsschreiber. 1857-1891 Kreispostdirektor Luzern. 1851-1857 und 1860-1875 liberaler Grossstadtrat in Luzern, 1839-1841 Luzerner Grossrat, 1848-1849 und 1854-1857 Ständerat. 1857 Verwaltungsrat der Eisenbahnaktiengesellschaft Luzern-Zürich und 1871-1875 der Centralbahn, Mitglied der Luzerner Handelskammer. Verwaltungs- und Wirtschaftsfachmann.

Quellen und Literatur

  • R. Bussmann, Luzerner Grossratsbiogr. (StALU)
  • Luzerner Tbl., 25.9.1892
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 269 f.
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Familiäre Zugehörigkeit
Lebensdaten ∗︎ 14.4.1813 ✝︎ 24.9.1892

Zitiervorschlag

Markus Trüeb: "Nager, Jost Josef", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 03.03.2016. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004192/2016-03-03/, konsultiert am 24.02.2024.