de fr it

AntonSchnyder

14.5.1804 Sursee, 1.2.1884 Sursee, kath., von Sursee. Sohn des Anton, Amtsschreibers, und der Beatrice geb. Bühler. Bruder des Eduard (->). Schwager des Franz Ludwig (->). 1) Elisabeth Meyer, Tochter des Josephus, 2) Christina Stirnimann, Tochter des Joseph, Wirts und liberalen Appellationsrichters. Mütterlicherseits Verwandtschaft mit mailänd. und österr. Adel. Jesuitenkollegium Freiburg, Rechtsstud. in Heidelberg, Tübingen, Paris und Mailand. Advokat, Wirt des Gasthauses zur Sonne in Sursee. 1848-52 Obergerichtspräs., 1848-56 Luzerner Grossrat, 1848 Tagsatzungsgesandter, 1848-60 Nationalrat, 1857-75 Amtsstatthalter von Sursee. S. war ein Pionier der Regenerationsbewegung, ab 1831 gab er die radikale Zeitung "Der Eidgenosse" heraus. Er gehörte dem Freischärleraktionskomitee an und lebte kurz als Sonderbundsflüchtling in Zofingen. Der Kt. Basel-Landschaft erteilte ihm 1833 das Ehrenbürgerrecht wegen seiner Beteiligung an den Kämpfen für den neuen Kanton.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 274 f.
  • A. Willimann, Sursee - die zweite Kapitale des Kt. Luzern, 2006
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF