de fr it

RobertDurrer

24.7.1836 Stans, 4.12.1889 Stans, kath., von Dallenwil. Sohn des Anton Albert, Kirchmeiers. 1866 Elisabeth Zelger, Tochter des Franz Niklaus Zelger. 1847-54 Gymnasium in Stans und Einsiedeln, 1854 Sprachaufenthalt in Pruntrut, Rechtsstud. in Göttingen und München, Rechtspraktikum bei Nationalrat Johann Joseph Müller in St. Gallen. Ab 1859 Rechtsanwalt in Stans, 1873-74 Unterarchivar im Bundesarchiv. 1862-65 konservativer Landrat und Präs. des Polizeigerichts, 1865 Zeugherr, 1866 Landeshauptmann, 1874 Polizeidirektor, 1875-89 achtmal Nidwaldner Landammann, 1874-89 Nationalrat. D. war ein bedeutender Förderer des Nidwaldner Schulwesens. Auf eidg. Ebene engagierte er sich in volkswirtschaftl. Fragen und bei der Schaffung eines Bundeszivilrechts.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 336 f.
  • Nidwaldner Kal. 32, 1891, 16-18
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF