de fr it

FerdinandJann

20.10.1812 Stans, 20.3.1874 Stans, kath., von Stans. Sohn des Josef Maria, Landmajors, und der Gertrud geb. Durrer. Bruder des Karl (->). 1848 Anna Odermatt, Tochter des Remigi, Ratsherrn. Gymnasium in Freiburg, Medizinstud. in Leipzig, Wien und Prag. 1838 Dr. med. an der Univ. Wien. Praktizierender Arzt in Stans. 1846 Hauptmann, 1847 Artilleriekommandant im Sonderbundskrieg, erklärter Gegner der Bundesverfassung. 1850-66 Gerichtssäckelmeister und Vizepräs. des Nidwaldner Kantonsgerichts. 1851-55 Ständerat, er lehnte eine Wiederwahl ab. Mitglied des Ortsschulrats, des Kirchenrats, der Armenverwaltung Stans und des Direktoriums des Nidwaldner Kantonsspitals. 1849 gehörte J. zu den Mitunterzeichnern der Petition, mit der die Revision der Kantonsverfassung eingeleitet wurde. Obwohl er nicht Mitglied des Verfassungsrats war, beeinflusste er die Konstitution stark.

Quellen und Literatur

  • Nidwaldner Volksbl., 28.3.1874
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 337
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 20.10.1812 ✝︎ 20.3.1874