de fr it

ErnestDecollogny

21.12.1857 Apples, 26.4.1896 Lausanne, ref., von Apples. Sohn des Jules, Grundeigentümers, Bürgermeisters, Waadtländer Grossrats und 1884 Mitglieds des Verfassungsrats, und der Susanne geb. Fazan. Marie Emma Elise Borgeaud, Tochter des Charles-Edouard, Grundbesitzers. Rechtsstud. in Lausanne, Heidelberg und Paris, 1882 Lizentiat. 1884-96 Anwalt in Lausanne. 1890-96 radikaler Grossrat (Nachfolger seines Paten Charles Baud), 1893-96 Nationalrat (ebenfalls Nachfolger von Baud). D. setzte sich für die Bahnlinie Bière-Apples-Morges ein und war Präs. des Verwaltungsrats. 1888-96 Verwaltungsrat der Hypothekarkasse des Kt. Waadt und des Crédit foncier, Mitglied der ständigen Eisenbahnkommission. Kurz vor seinem Tod wurde D. zum Ersatzrichter am Bundesgericht ernannt. Oberstleutnant, Mitglied des Generalstabs und der Studentenverbindung Helvetia.

Quellen und Literatur

  • ACV, Dossiers SDA
  • Gruner, Bundesversammlung 1, 798
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 21.12.1857 ✝︎ 26.4.1896