de fr it

SamuelDéglon

9.10.1801 Curtilles, 28.1.1872 Curtilles, ref., von Moudon und Curtilles. Sohn des Jean-Daniel, Lehrers, und der Suzanne Marguerite geb. Clot. Sabine Magdeleine Briod, Tochter des Abram Rodolphe, Gerbereiarbeiters. Bescheidener Bauer in Curtilles. 1845-51 radikaler Waadtländer Grossrat, 1856-62 Nationalrat. D. war 1830-46 Schreiber am Friedensgericht des Kreises Lucens und präsidierte 1846-70 das Bezirksgericht von Moudon. W. leitete eine kleine religiöse Spittergruppe in Curtilles. Ab 1841 Infanteriemajor.

Quellen und Literatur

  • Gruner, Bundesversammlung 1, 801
Weblinks
Normdateien
GND
VIAF
Kurzinformationen
Lebensdaten ∗︎ 9.10.1801 ✝︎ 28.1.1872

Zitiervorschlag

Clavien, Alain: "Déglon, Samuel", in: Historisches Lexikon der Schweiz (HLS), Version vom 20.09.2000, übersetzt aus dem Französischen. Online: https://hls-dhs-dss.ch/de/articles/004307/2000-09-20/, konsultiert am 19.04.2021.